Nie wieder altern. Das ist der Wunsch vieler Menschen. Für Adaline ist dies traurige Realität. Sie muss zurückgezogen leben, damit niemanden auffällt, was sie ausmacht. Doch als sie einen jungen Mann kennen lernt, ändert sich ihr Leben.

Die Welt hat sich in den letzten Jahren verändert. Aber nicht für Adaline. Im Jahr 1935, sie ist zarte 29 Jahre alt, erleidet sie in einer stürmischen Nacht einen folgenschweren Unfall. Für Adaline gelten ab sofort die Regeln der Zeit nicht mehr. Sie hört auf zu altern. Was für viele Menschen nach einem Traum klingt, ist für Adaline alles andere als ein Spaß. Sie führt ein einsames, zurückgezogenes Leben.

Alle Menschen, denen sie in den folgenden acht Jahrzehnten nahe kommt, muss sie schweren Herzens verlassen um ihr Geheimnis für sich zu behalten. Nur ihre Tochte Flemming weiß Bescheid.

Eines Tages lernt sie den sympathischen Ellis Jones kennen, der sich Hals über Kopf in die junge Frau verliebt. Auch als sie sich zurückzieht, gibt er nicht auf ihr Herz zu erobern. Ihre strikten Vorsätze beginnen zu bröckeln. Soll sie dieses Mal der großen Liebe eine Chance geben und sich Ellis anvertrauen?

Ein Wochenendbesuch bei den Eltern des jungen Mannes verändert alles. William, Ellis Vater, erkennt die junge Frau wieder. Wird ihr dunkles Geheimnis ans Licht kommen?

Zum Kinostart von Für immer Adaline verlosen wir zwei Christian Lacroix Handy-Etuis für das iPhone 6. Die Etuis zeichen sich durch ein integriertes Einsteckfach und ein elastisches Band zur Sicherung des Telefons aus.

Weitere Informationen zum Handy-Etui auf der Website von BigBen Interactive.