Video on Demand -Anbieter Netflix experimentiert mit Werbung in den Streams. Nach bzw. vor einem Film oder einer Serie werden Teaser von eigenen Sendungen gezeigt. Auf Einblendungen von Dritten soll jedoch verzichtet werden.

Netflix zeigt bei ausgewählten Usern ab sofort Teaser von verschiedenen Eigenformaten, wie zum Beispiel House of Cards oder Orange is the new Black. Bei Twitter beschweren sich die Nutzer bereits reihenweise.

Werbeeinblendungen von Dritten soll es jedoch nicht geben. Laut Angaben von Netflix gibt es in jedem Jahr hunderte Verbesserungen, die jedoch nicht alle das Teststadium verlassen.


Netflix Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Netflix Specials

Der amerikanische Streamingdienst Netflix ist seit September 2014 auch in Deutschland nutzbar. Seither kann man bereits ab 7,99 € Filme und Serien auf alle gängigen Plattformen in HD streamen. Seinen Account kann man einfach mit seinen Freunden teilen.

Zum Netflix Special


Über den Autor

Sebastian Siepmann