Amazon öffnet seinen Eintauschdienst "Trade-In" ab sofort für Elektronik. Nachdem bislang Bücher, DVD, Blu-rays und Games eingetauscht werden konnten, erweitert Amazon den Dienst nun um eine weitere Kategorie.

Bislang konnten Bücher, DVD, Blu-rays und Games gegen Amazon Gutscheine eingetauscht werden. Ab sofort nimmt der Onlinehändler auch gebrauchte Handys, Smartphones und Tablets an. Besonders lohnenswert ist Amazon Trade-In für Studenten. Mitglieder von Amazon Student erhalten zusätzlich 20 Prozent auf den Wert des eingetauschten Artikels.

Der Eintausch ist ganz einfach. Man sucht nach einem Produkt, klickt auf den Eintauschen-Button und kann den Verkaufspreis erfahren. Zudem gibt myn die Qualitätdes Artikels an. "Wie neu", "gut" oder "akzeptabel". Ist der Artikel schlechter als angegeben, sendet Amazon diesen kostenfrei zurück, ist er besser, gibt es automatisch mehr Ge8ld.


Amazon Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Amazon Specials

Top News zum Online-Riesen. Neue Serien- und Filmstarts beim Streaming Dienst, Infos über Blitzangebote und News zu anderen Diensten wie der Lieferung am gleichen Tag oder mit der Drone. Alles rund um Amazon.

Zum Amazon Special


Über den Autor

Sebastian Siepmann