Oculus Rift ist nun seit schon mehrern Jahren in Entwicklung und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Bald kommt schon das Development Kit 2 der VR-Brille auf dem Markt (350 US-Dollar) und bringt einige Verbesserungen mit sich(Höhere Auflösung usw.). Jedoch ist diese Brille noch nicht für den Endverbraucher bestimmt, da sie noch einige Macken hat, die es gilt auszubessern, aber wird auch schon von einigen bekannten Yotubern benutzt. Nun fragen sich halt viele PC-Spieler, wie teuer die VR-Brille im Endeffekt werden soll. Das Unternehmen hatte sich dazu geäußert und eine Preisspanne von 200-400 US-Dollar angegeben. Natürlich ist diese Angabe noch sehr schwammig, aber Oculus versuche, die VR-Brille so günstig wie möglich auf dem Markt zu bringen, jedoch spielen Faktoren, wie z.B. die verwendeten Bauteile eine große Rolle.

Nun gilt es abzuwarten, wie teuer die VR-Brille für den Endverbaucher in ein paar Jahren sein wird.



Über den Autor

Ben Jaskulski