Am 24. Juli diesen Jahres ging es durch die Gaming Welt. Das Gerücht, dass Google wieder einmal zugeschlagen hat. Doch nun bestätigt der Streamingdienst aufgekauft worden zu sein. Jedoch nicht durch Google.

Twitch, bekannt für seine Streams im Gaming-Bereich. Egal ob LOL, WoW oder Counter Strike. Jeder Gamer kennt den Stramingdienst Twitch. Ende Juli ging die Meldung durch die Medien, dass Google den DIenst aufgekauft hat. Doch nun bestätigt Twitch, dass es nicht Google war, sondern Amazon, die den Dienst für 970 Millionen Dollar aufkauften.

"Wie Twitch, sind auch wir stark mit dem Kunden verbunden und wir wollen von Twitch lernen, wie wir schneller und besser neue Services für die Gaming Community erstellen.", sagte Amazon CEO Jeff Bezos. Twitch CEO Emmett Shear fügte hinzu: "Als Teil von Amazon können wir noch mehr für unsere Community tun. Wir sind nun in der Lage Tools schneller zu erstellen als vorher. Die Übernahme von Amazon wird große Änderungen für unsere Community bringen. Wir werden Twitch für noch mehr Menschen auf der ganzen Welt verfügbar machen."

Die Übernahme wird noch in diesem Jahr erwartet.



Über den Autor

Sebastian Siepmann