Momentan sind die PC-Spieler etwas empört. Der Grund dafür ist, dass es in der Collector's Edition für die XBOX ONE 2 physische Decks enthalten sind, die nur für die XBOX ONE erhältlich sind. Nun hat sich der Gründer von CD Projekt Red (die dem Macher von The Witcher 3) zu Wort gemeldet und verkündet, dass sie mit Microsoft einen Vertrag hätten, der besagt, dass sie für die XBOX ONE exklusive Inhalte liefern müssen. Diese exklusiven Inhalte werden aber nie in Form von DLC's oder Erweiterungen sein. Nun ist Michał Kiciński etwas bestürzt darüber, dass ein Teil der Fangemeinde ihm Betrug vorwerfen, obwohl es nur um 2 Stoffkarten-Decks ginge. Zudem erwähnte er, dass der Deal mit Microsoft nötig sei, damit man das Geld in die Entwicklung des Spieles stecken könne.


Xbox One Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Xbox One Specials

Mit der Xbox One hat Microsoft die nächste Next-Gen Konsole präsentiert. Der Nachfolger der Xbox 360 erscheint Ende 2013 im europäischen Handel. Es ist die erste Konsole die mindestens alle 24 Stunden mit dem Internet verbunden sein muss.

Zum Xbox One Special


Über den Autor

Ben Jaskulski