League of Legends bekommt den nächsten Fun-Modus: Basierend auf dem „One for All“-Modus, wird es in demnächst den „Mirror Mode“ geben. Dann spielen alle 10 Beschwörer den gleichen Champion.

Die Spieler wählen am Anfang gemeinsam den Champion, der im Spielverlauf von Allen genutzt wird. Sollte sich ein Champion im Voting nicht durchsetzen, zum Beispiel weil das Ergebnis nicht eindeutig ist, wird ein zufälliger Champion gewählt. Auf dem PBE, dem Testserver von Riot, kann der Modus bereits gespielt werden. Die Fun-Modi sind seit einiger Zeit von Riot immer temporär freigeschaltet. Der letzte veröffentlichte „URF-Mode“ (Ultra Rapid Fire) war sogar so beliebt, dass er von zwei Profi-Teams gegeneinander gespielt wurde.


League of Legends Special

Dieser Artikel ist Teil unseres League of Legends Specials

Zum League of Legends Special


Über den Autor

Daniel Schmidt