Die 86. Verleihung der Oscars am 2. März 2014 im Dolby Theatre in Los Angeles wird in unserer Zeitzone erst ab 0 Uhr 40 im Fernsehen übertragen. Sie dauert fast die ganze Nacht und das kann unangenehme Nebenwirkungen haben, wenn man am nächsten Tag arbeiten muss oder andere feste Termine hat. Wer sich daher entscheidet, nachts lieber zu schlafen und an einem der nächsten Tage in Ruhe die Verleihung der „Academy Awards“ in allen Details zu genießen, der sollte einen Online-Videorecorder wie Save.TV nutzen.

Mit Save.TV lassen sich sämtliche Fernsehsendungen aus 44 Free-TV-Kanälen online aufnehmen und anschließend aus einem persönlichen Videoarchiv downloaden oder streamen und das sogar unterwegs auf Smartphones und Tablets. Getestet wurde das Tool bereits von zahlreichen Fachzeitschriften, die es mittlerweile bereits fünfzehn Mal zum Testsieger gemacht haben! Bis zu 30 Tage kann man Save.TV kostenlos testen. Kündigt man nicht, kann man sich zwischen verschiedenen Paketen entscheiden. Die günstigste Variante gibt es bereits ab 4,99 € / Monat.

Wir schenken euch euer Abo!
Für die Nächte nach den Oscars, schenken wir euch euer Abo. Wir verlosen für euch ein 3-Monatsabonnement von Save.TV für eure persönlichen Highlights!

Mehr zur Veranstaltung gibt es in unserem Oscar Special.


Gewinnspiel

Schade! Das Gewinnspiel ist leider schon abgelaufen.

Oscars Special

Dieser Artikel ist Teil unseres Oscars Specials

Die Oscars sind der begehrteste internationale Filmpreis für Schauspieler und Filmemacher. Der Goldjunge wird jedes Jahr im Februar im Dolby Theatre verliehen.

Zum Oscars Special


Über den Autor

Daniel Schmidt