Multiple Schicksale


Multiple Schicksale Plakat
Seit Jahren leidet Janns Mutter an Multipler Sklerose (MS). Als er mehr über die Krankheit erfahren will, kann Janns Mutter nicht mehr sprechen. Der 18jährige Filmemacher begibt sich in die Schweiz und trifft dort jede Menge Menschen, die mit MS leben. So begegnet er zum Beispiel Bernadette, die noch immer lacht, obwohl ihr nicht mehr danach zu Mute ist. Luana, die sich ermutigende Worte auf den Arm tätowieren lässt, und Melanie, die einen Schutzwall aus Worten um sich errichtet.

Jann trifft auch auf Oliver, der seine Kraft im Alltag stark einteilen muss. Und er begegnet Rainer, der sein Leben freiwillig beendet. Viele der Menschen reden ganz offen mit dem jungen Filmemacher über ihre Krankheit und das Leben, das sie trotz aller Einschränkungen sehr intersiv leben und noch immer genießen können.
Kinostart: 15.09.2016
Laufzeit: 1 Stunde 25 Minuten
Altersfreigabe: ab 12 Jahren
Verleiher: Spot On Distribution
Genre: Dokumentation