8 Namen für die Liebe


8 Namen für die Liebe Plakat
Rafa liebt seine Heimat Seville und denkt nicht im geringsten daran, Andalusien zu verlassen. Hier kann man gut leben. Es gibt tolle Frauen, heißen Flamenco und noch mehr. Wieso also gehen? Seine Einstellung ändert sich jedoch schnell, als er die Baskin Amaia kennenlernt. Sie ist immun gegen Rafas Charme. Das kann er als Andulese natürlich nicht akzeptieren und wird mobil.

Für den Mann aus dem Süden geht es in Richtung Norden, an die spanisch-französische Grenze - Amaia hinterher ins Baskenland. Rafa findet sich in einer fremden Welt wieder, mit einer anderen Sprache, anderen Bräuchen und anderen Mentalitäten. Amaias Vater möchte ihren Verlobten kennenlernen, der sie jedoch hat sitzen lassen. Kurzerhand springt Rafa ein, um damit ihr Herz zu erobern.
Kinostart: 11.06.2015
Laufzeit: 1 Stunde 39 Minuten
Altersfreigabe: ab 6 Jahren
Verleiher: Alamode
Genre: Komödie